Senran Kagura – Vibrierende Brüste

Shinobi-Refle-Senran-Kagura-Teaser-Brüste-Anime

Dank HD Rumble könnt ihr demnächst die Brüste der Senran Kagura Mädchen durchkneten. Zumindest japanische Spielen kommen, laut Gameswelt, in den “Genuss” dieser Funktion.

Das Land der aufgehenden Sonne hat wirklich die innovativsten Ideen. Manchmal aber eben auch die schrägsten, wie im Fall von Senran Kagura: Shinobi Refle. Wie in der gestrigen japanischen Ausgabe der Nintendo Direct angekündigt, erscheint in absehbarer Zeit auch ein neuer Ableger für die Nintendo Switch. Natürlich nicht ohne die speziellen Funktionen der Konsole auszunutzen.

Bekanntlich halten die JoyCons eine beeindruckend detaillierte Rumble- Technologie bereit, die man sicherlich sinnvoll in Spiele integrieren kann. Während hauseigene Titel von Nintendo die Funktion in 1-2 Switch z.B. für Tischtennis, Kühe Melken, Ratespiele und etliche andere kleine Mini-Games nutzt, soll Senran Kagura etwas ganz anderes darstellen.

Die präzise Vibrationsfunktion soll das Anfassen von Brüsten simulieren. Das Spiel soll euch also das Gefühl vermitteln Brüste zu kneten. Mit Hilfe der JoyCons geht ihr also auf engen Kontakt mit den leicht bekleideten Anime Mädels. Das Wackeln der Brüste wird so natürlich auch integriert. Im unteren Ankündigungsvideo wird dies auch lachhaft schön Anhand von Wackelpudding und Wasserbomben präsentiert. Eine eigenartige Spielerei. Aber so sind sie die Japaner. Immer für einen Lacher oder zweifelhaftes Gimmick gut.

Anmerk. Ich beziehe mich hiermit auf die News von Gameswelt. Ich hoffe mal die Redaktion dort hat dies richtig recherchiert. 


Quelle: Gameswelt