Blogstöcken – Q&A Runde

Genkino 2016 Logo Header ohne background

Och, eine kleine Frage- Antwort Runde ist doch immer ganz schön, oder? Daher sehr nett, dass uns unsere Partner von Kamiyas-Blog für ein Blogstöckchen nominiert haben. Gerne nehme ich als Gründer von Genkino.de diese kleine Aufgabe an und schreib mal ein wenig drauf los;)

Und falls wer so keinen Plan davon hat, wie ein Blogstöckchen eigentlich abläuft (ja, auch ich musste mich kurz informieren), hier mal die, doch sehr einfachen, Regeln.

  • Die Website verlinken, von der die Nominierung stammt
  • Alle 11 Fragen beantworten.
  • 11 Fragen ausdenken und selbst wen nominieren.

Leicht verständlich. Also ab dafür.

1. Du möchtest einen Anime schauen. Worauf achtest du bei der Serienwahl am meisten?

Das ist lässt sich pauschal nicht beantworten. Da ich wirklich viele Genres mag, ist die Serienwahl meist spontan, wenn mir die angeteaserte Geschichte interessant vorkommt. Allerdings muss mich auch die Optik ansprechen. 

2. Auf welche kommende Serie/Game/etc. freust du dich am meisten?

Aktuell bin ich sehr an Orange interessiert. Das Sci-Fi Drama ist gerade erst gestartet und mit Episode 1 online und könnte vielleicht ganz gut werden. Außerdem freue ich mich auch auf den dritten Digimon Adventure Tri Ableger, sowie den Yu-Gi-Oh Kinofilm. Also etwas klassisch im Anime Bereich. Es wäre auch cool, wenn wir endlich die zweite Staffel von Love, Chunibyo & Other Delusions in Deutschland erhalten würden. 

Abseits von Animes bin ich sehr auf Stranger Things gespannt. Eine neue Netflix Exklusive Serie, die auf den ersten Blick sehr viel 80’s Spielberg Flair verspürt, gemixt mit dem Film Super 8 und klassischer Supernatural Mystery. Auch Scream: TV Series Season 2 macht mich sehr derzeit wieder sehr an. Da freue ich mich auf die restlichen Episoden. Hey, und wie es mit Game of Thrones weitergeht, will wohl jeder wissen, oder?

Im Gaming Bereich ist für mich ganz klar Persona 5 auf Platz 1 meiner Most Wanted Titel. Der EU Release wurde Dank DeepSilver endlich gesichert. Aber das wird ja vor 2017 nichts. Also mal den Blick auf 2016 gerichtet – Hier auf Platz 1 Deus Ex: Mankind Divided. Ich habe den Vorgänger regelrecht verschlungen. Muss haben! Auch South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (Hach, ich liebe diesen deutschen Titel, wer dafür verantwortlich war – Geil, Man), steht bei mir ganz oben auf der Kaufliste. Und nicht lachen, Leute – Ja, auch WWE 2K17, der alljährliche Ableger ist wieder ganz hoch in meiner Gunst.

3. Welche Serie/Game/etc. hat in letzter Zeit am meisten enttäuscht?

Ehrlich gesagt hat mich bei den Animes nichts wirklich enttäuscht. Alles, was ich gesehen habe, hat mir auf die ein odere andere Art gefallen. Zeugt wohl von der hohen Qualität. Oder ich suche einfach die richtigen Animes aus;D

Im US Serien Sektor kann ich dafür aber eine Serie nennen – Homeland. Fuck, ist die Serie ohne Damien Lewis abgesackt. Da kann auch Clare Danes mit guter Leistung nichts dran ändern. Geschichte, Storytelling, Charaktere – Alles Mist. Lahm. Boa. Weg damit.

Bei den Games würde ich spontan Resident Evil 7: The Beginning Demo nennen. Klar, es ist nur eine Demo, aber Mensch, das hat rein gar nichts mehr mit Resident Evil zu tun. Hört auf das so ins unermessliche zu loben. Das ist einfach P.T. mit billigen Found Footage Ideen. Wie ich diese Horror-Art im Filmbereich verabscheue. Jetzt landet RE auch noch dort. Pfui, weg mit dir. Fifa 16 war auch nicht gut. Kein Wunder mit Messi auf dem Cover…

Oh, und darf ich vielleicht auch Legenden schlecht reden? Dann möchte ich noch Metal Gear Solid V: The Phantom Pain nennen. Alles, was ich an Kojima’s Werken geliebt habe, war hier nicht mehr vorhanden. Sollte das Bitteschön wirklich eine Story sein, Hideo? Und wieso muss ich 1000 Kilometer durch die Gegend reiten, um eine Mission anzunehmen, die mich wieder 1000 Kilometer in die andere Richtung treibt? Was soll diese leere Open World, wo ich ständig dieselben Posten antreffen? Warum greifen mich beim verdeckten Schleichen Wölfe an? Was soll dieser Unsinn mit dem Basisaufbau und wieso muss ich einzelne Missionen wiederholen, nur um das richtige Ende zu sehen? Ich mein das wirklich echte Ende, nach dem eigentlichen echten Ende? Setzen. Sechs. Kojima. 

4. Was ist dein Lieblings-Genre? Warum?

Schwer zu sagen. Eigentlich gibt es da bei mir kein Lieblings-Genre. Ich mag Horror, Drama, Comedy. Mystery und Coming of Age. Nicht unbedingt Romance, kann mich aber auch mit dem Genre anfreunden, wenn es so unterhaltsam aufgebaut wird, wie Nisekoi oder Love, Chunibyo & Other Delusions. Ich denke aber ich müsste da klar zwischen Anime und “Real-Serien” unterscheiden. Bei Animes mag ich es gerne mal einen netten Coming of Age Anime zu schauen. Bei realen Filmen/Serien ist dagegen wohl Horror mein favorisiertes Genre. Ich mag die gruselige Atmosphäre und die oftmals stupiden Hintergrund-Storys von klassischen Slashern. Das Unter-Genre “Guess the Killer” in Form von Scream (allen voran der TV Serie) steht ganz oben, weil es stets spannend ist ein wenig mit zu rätseln.

5. Welchen Anime hast du zuletzt gesehen? Und wie hat er dir gefallen?

Zuletzt komplett durchgesehen – Seraph of the End und Love, Chunibyo & Other Delusions. Beide Animes haben mir hervorragend gefallen. Gerade auch Love, Chunibyo & Other Delusions war so charmant und schön erzählt. Großartiges Werk von Kyoto Animations.

Zuletzt angefangen zu schauen – Orange. Gefällt mir bisher gut.

6. Fährst du auf Cons?

Nein, bin ich bis dato nicht. Mir ist der Messe Trubel zu viel;)

7. Was stört dich aktuell in der Szene ganz gewaltig?

Ich spreche jetzt mal die typische Anituber Szene an. Die geht mir teils auf die Nerven, weil vielmehr Wert auf dumm-dämliche, kurzweilig inhaltslose Videos gelegt wird, als auf sinnvollen Umgang mit der Thematik. Lieber werden Ecchi oder Hentais präsentiert oder Brüste thematisiert, wie Animes als seriöse Kunstform darzustellen. Wirft echt ein blödes Licht auf die Szene.

Auch werden Animes teilweise viel zu stark gehypt und kurz darauf wieder schlecht geredet. Fast so als würde man sagen “Hey, ich habe da einen neuen Anime, den keiner kennt. Der ist so Super. Richtig abseits vom Mainstream… Oh, was? Er wurde lizenziert und jeder kennt ihn nun? Dann ist er wohl doch Scheiße.” Unsere kleine Randgruppe der Anime Fans spaltet sich gerne in weitere Randgruppen. Nur, um dem Mainstream Gedanken nicht zu entsprechen. Finde ich komisch. 

8. Was bereitet dir am Bloggen am meisten Spaß?

Meine Leidenschaft für Animes, Mangas, TV Serien und Gaming mit den Besuchern der Website zu teilen. Es hat wahrscheinlich schon jeder gemerkt, dass ich nicht unbedingt der typische Kritiker bin, der alles bis ins letzte Detail auseinandernimmt. Ich möchte eigentlich vielmehr nur mitteilen, wie mir bestimmte Sachen gefallen haben. Dass ich dabei nicht mit der großen Kritikerkeule schwinge und gerne über Probleme hinwegsehe, liegt an meiner Leidenschaft für die Thematik. Warum etwas schlecht reden, wenn ich doch so viel Spaß an Animes, Mangas etc. habe? Ich mag es auch sehr gerne das Feedback der Leute zu lesen und mit ihnen zu diskutieren. Die Website ist, was diesen Punkt angeht, noch etwas im Hintertreffen, weil kaum jemand kommentiert. Dafür bieten Youtube, Facebook und Twitter eine nette Feedback Palette. 

Btw. Jeder, der Lust hat, kann gerne hier überall auf Genkino.de die Beiträge kommentieren. Dafür müsst ihr euch nicht anmelden. Denkt euch einfach einen User-Namen und eine Email-Adresse aus (muss nicht existieren) und schon könnt ihr schreiben. 

9. Hund oder Katze?

Definitiv Katze. Ich liebe diese kleinen Viecher. Intelligente, schöne Tiere, die man gerne um sich hat;)

10. Es regnet Schweine. Gut oder schlecht?

Schweine? Ehrlich, Schweine? Höchst ungewöhnlich. Als Vegetarier weiß ich gerade nicht, was ich davon halten soll. Naja, solange es nicht gegrillte Schweine sind, die ich essen sollte. Schon in Ordnung. 

11. Du hast genau einen Wunsch frei. Was würdest du dir wünschen?

Das ist doch Geheim. Sonst geht’s nicht in Erfüllung. Kennt man doch.

 


Das wäre es auch fast. Fehlen noch meine 11 Fragen, die ich mir ausdenken sollte. Für die Beantwortung hiervon nominiere ich mal die Websites anihabara, anime-illusion und pinkpearlinfo.

Da ich gerade keine andere Website parat habe, weite ich das Prinzip mal etwas aus und nominiere einfach mal das Youtube Netwerk Anituber und die Jungs von NihonBox. Vielleicht haben ja einige Mitglieder von Ihnen Interesse mal Fragen zu beantworten und diese quer durchs Web zu verteilen.

Hier sind eure Fragen:

  • Wie bist du erstmalig mit Anime/Manga in Kontakt gekommen?
  • Welcher Anime/Manga Charakter entspricht am ehesten deiner Persönlichkeit?
  • Was ist dein Lieblings- Manga und warum?
  • Welchen Anime würdest du jemanden zum Einstieg empfehlen?
  • Was ist der schlechteste Anime/das schlechteste Game, das du je gesehen/gespielt hast?
  • Mal abgesehen von Animes. Welches sind deine Lieblings-TV Serien?
  • Was stört dich an der aktuellen Anime/Manga Fan-Szene? 
  • Hast du in Japan schon einmal den Ort eines Animes besucht bzw. Japan allgemein?
  • Welche Erinnerungen hast du an RTL2 und ihr Anime Programm?
  • Bevorzugst du japanische Openings oder die damaligen Deutschen der Toyco Studios?
  • John Snow (Game of Thrones) oder Daryl Dixon (The Walking Dead)?